Termine

Mo., 12. Okt. 2020
Herbst-Uni Paderborn
Mo., 12. Okt. 2020
Herbstferien
Mo., 02. Nov. 2020, 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Beratungstag
Do., 05. Nov. 2020, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Berufskolleg
Sa., 05. Dez. 2020
Tag der offenen Tür
Mi., 23. Dez. 2020
Weihnachtsferien
Mi., 13. Jan. 2021, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Elternabend: Grundschüler

Praktisches Handeln, wirklichkeitsnah und das alles unter pädagogischer Aufsicht – ein neues Projekt an der Sekundarschule ermöglicht interessierten Schülerinnen und Schülern genau dieses. Denn künftig wird das Schulcafé in Form einer Schülergenossenschaft geführt. „So sollen die Schülerinnen und Schüler lernen, wie man sinnvoll wirtschaftet. Es müssen schließlich Materialien eingekauft werden, der Verkauf organisiert werden, und vieles mehr“, erklärt Schulsozialarbeiter Udo Hackl, der bisher federführend das Schulcafé geleitet hat.

Reges Treiben herrschte zu Wochenbeginn in der Mensa der Sekundarschule. Doch waren es diesmal nicht die Schüler, die in Gruppen zusammensaßen und sich beratschlagten. Nein, es waren die Lehrerinnen und Lehrer, die miteinander murmelten und auf ihren neuen iPads herumtippten. Denn im Zuge der Digitalisierung, die von der Stadt Geseke stetig vorangetrieben wird, hatte jedes Mitglied aus dem Kollegium kurz zuvor ein iPad ausgehändigt bekommen, das künftig im Unterricht zum Einsatz kommen soll.

Die Sozialkompetenz jedes einzelnen Teilnehmers zu stärken -  so lautete das Ziel eines Projektes, das die Sekundarschule Geseke gemeinsam mit den Maltesern durchgeführt hat.  In den zurückliegenden sechs Monaten hatten sich einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 gezielt mit dem Thema „Flüchtlinge“ befasst und gemeinsam mit ihrer Lehrerin Manuela Aslan und Malteser-Quartiersmanagerin Ute Teltschik verschiedene Fragen diskutiert.

Spielzeuge, Kinderwagen, Autositze und Co.

Beim Secondhandmarkt zum Thema "Rund ums Kind", der am 27. Januar 2019 in der Aula des Schulzentrums West veranstaltet wurde, sorgten Schülerinnen und Schüler der Klasse 10.5 für tatkräftige Unterstützung.

Am 17. Februar fand an der Hannah Ahrendt Gesamtschule in Soest der 11. Schulsanitätsdiensttag statt. Zum ersten Mal waren fünf Mitglieder des Schulsanitätsdienstes (SSD) der Sekundarschule Geseke mit dabei. Ebenfalls war auch eine Schülerin der Dietrich-Bonhoeffer-Realschule dabei, die zusammen mit den Schulsanitätern der Sekundarschule die Erste Hilfe im Schulzentrum West gewährleisten. Das Gymnasium Antonianum sowie das Gymnasium und die Realschule Eringerfeld nahmen auch neben 12 weiteren Schulen teil.

In der Jahrgangsstufe 8 gibt es 20 neue Sporthelfer/innen, die ihre Ausbildung allesamt bestanden haben und das Zertifikat zum/zur Sporthelfer/in erworben haben. In den vier Lernbereichen (Sport und Person, Bewegungsangebote, Planung/Durchführung und Evaluation von Sportangeboten und Sport und Verein) wurden die Schülerinnen und Schüler im 1 Halbjahr ausgebildet, so dass sie nun einige Aufgaben an der unserer Schule übernehmen können. Hierzu gehören z.B. die Ausleihe in der Mittagspause und Schiedsrichter bei Schulsportveranstaltungen.

Aufgrund der großen Nachfrage nach Schließfächern von Schülern und Eltern, traf sich die Schülervertretung (SV) gemeinsam mit der Firma „AstraDirect“, um passende Schließfächer auszusuchen. Sie stellten verschiedene Modelle vor, die von den Klassensprechern jeder Klasse eigenständig zwei Monate lang getestet wurden. Gemeinsam entschieden sich die Schüler mit den SV Lehrerinnen Frau Vassmer und Frau Gutwin sowie der Schulleitung für die Schulfarben blau und grün.

Der Valentinstag am 14. Februar gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Dieser Brauch wurde auch an der SKG zelebriert. Zwei Wochen zuvor konnten die Schülerinnen und Schüler rote und weiße Rosen für ihre Liebsten und Freunde erwerben. Mit kleinen Sprüchen und Wünschen wurden die Rosen zu einem persönlichen Geschenk, das in einigen Fällen auch von einem geheimen Verfasser verschenkt wurde.