Unterricht aktuell

Neben aller Freude am Lernen sind Aggressionen und Gewalthandlungen an Schulen, besonders in Pausensituationen, nicht neu und eine ernstzunehmende Aufgabe. Kontaktbeschränkungen, Schulschließungen und der Wechselunterricht im letzten Jahr haben dazu geführt, dass das soziale Miteinander an Schulen erst wieder gelernt sein will. Mobbing, Aggressionen, Beleidigungen und Bedrohung bis hin zu körperlichen Angriffen sind die Probleme, denen wir uns stellen müssen und wollen.

In guter Vorweihnachtstradition beteiligte sich die Sekundarschule schon zum 7. Mal an der Weihnachtspäckchenaktion des Round-Table und des Ladies` Circle Lippstadt-Soest. Unsere Schülerinnen und Schüler packten insgesamt 56 Päckchen, die sich nun auf den Weg nach Osteuropa machen. Dort freuen sich bedürftige Kinder über Kleidung, kleine Spiele, Süßigkeiten, Alltagsgegenstände und Schulsachen. Um die Transportkosten von jeweils 2 € pro Paket zu decken, spendete das Lehrerkollegium das nötige Kleingeld.

Am Dienstag, den 9. November, hat unser WP-Informatikkurs des Jahrgangs 7 am Heinz-Nixdorf-Code-Project teilgenommen.

Die Schüler:innen konnten, nachdem sie eine kurze Führung durch die Dauerausstellung bekommen haben, im Schülerlabor des Heinz Nixdorf Forums erste Programmiererfahrungen mit einem Microbit (ein kleiner Minicomputer) sammeln. Dabei haben sie gelernt, wie man mit dem Microbit blinkende Bilder oder einen (gezinkten) Würfel programmiert. Das Sahnehäubchen auf diesem Ausflug: die genutzten Microbit gehen nach Abschluss des Projekts vor Ort in den Besitz der Schüler:innen über.

Gute Nachrichten für die SKG vom Förderverein:

Der Förderverein der SKG hatte an einem Gewinnspiel der Firma SB-Lüning in Geseke teilgenommen und prompt einen Gewinn in Höhe von 100,00 Euro in Form eines Gutscheines erhalten. Den Gutschein löste Herr Grabau, Vorsitzender unseres Fördervereins, umgehend ein und erstand neue Küchenwaagen für die Schulküche und verschiedene Utensilien, die zum Waffelbacken benötigt werden. Das wiederum freut die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10, die, wie alle wissen, gerne mit einer Waffelbackaktion ihre Kasse für die Abschlussfeier aufbessern.

Insekten und Spinnen rufen bei vielen Menschen häufig Ängste, Ekel oder zumindest Abneigung hervor. Nicht so im Wahlpflichtkurs Naturwissenschaft der Jahrgangsstufe 7. Seit diesem Schuljahr werden die kleinen Krabbeltiere nicht nur interessiert beobachtet, sondern auch gezüchtet.