Vor den Weihnachtsferien wurde zum großen Klassenwettbewerb aufgerufen. Unter dem Motto „Wer hat den schönsten weihnachtlichen Klassenraum?“ bastelten, malten und dekorierten die Klassen aus den Jahrgängen 5 bis 9. Für die Beurteilung lud die SKG den Geseker Bürgermeister Remco van der Velden sowie drei Elternvertreter ein, die als unparteiische Jury die Räume nach den Kriterien „Kreativität, Fensterschmuck, Selbstgebasteltes und Besonderheiten“ bewerteten.