Im Bereich "Projekte für Starke" erhalten besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler an der SKG die Möglichkeit selbstständig an eigenen Projekten zu arbeiten. Im Rahmen dieses Angebotes führte Jonathan Schnelle (5d) eine Umfrage zum Thema "Mediennutzung an der SKG" durch.

Zunächst erarbeitete er sechs interessante Fragen und erstellte mit Hilfe der Software GrafStat einen Fragebogen. Nachdem die Bögen von allen Schülerinnen und Schülern ausgefüllt und eingesammelt wurden, machte sich Jonathan an die Auswertung.

Dabei können sich seine Ergebnisse wirklich sehen lassen. Über 89 Prozent der Schülerinnen und Schüler geben an, dass ihnen die Medienvielfalt an der Schule gut bis sehr gut gefällt. Über 90 Prozent der Kinder können mit dem Vizualiser (Kamera) gut bis sehr gut arbeiten. Bei der Frage womit lieber gearbeitet wird, geht das Tablet mit 78 Prozent als klarer Sieger gegenüber dem Notebook hervor. Überraschung auch bei der Frage, wie häufig in der Pause das Smartphone benutzt wird. Hier geben über 55 Prozent der Kinder an, ihr Handy nur manchmal bis gar nicht in den Pausenzeiten zu verwenden.


Hier nochmal alle Ergebnisse grafisch aufbereitet:

 (Text: Klink)